Donnerstag, 30. Oktober 2014

Blue Hair like Emily

Endlich ist meine Motivation zum bloggen wieder richtig da.
Wie ihr seht ist auch mein Blogdesigne ein bisschen verändert.
Das auf dem Bild ist natürlich nicht mein Echthaar (ist ja auch deutlich zu sehen), dieses ist im Moment wieder braun und gestuft. Meine echten Haare werdet ihr dann im nächsten Post sehen.
Ich habe Perücken ja schon immer bewundert ,weil es so einfach ist sich zu "verändern". Außerdem werden so die eigenen Haare nicht durchs dauernde färben beansprucht. Okay, ich muss zu geben diese Perücke ist nicht unbedingt alltags tauglich, aber für Fotos oder Halloween doch gut geeignet.
Irgendwie war es komisch nach so langer Zeit wieder so lange Haare auf dem Kopf zu haben.
Mich erinnert die Perücke an Emily aus Corpse Bride.

(das Stück Haut ist nur mein Rücken keine Sorge ;) )


Auch wenn diese Perücke wenig nutzen finden wird, bin ich irgendwie fasziniert von ihr.
Verkleidet ihr euch zu Halloween? Und was haltet ihr von Perücken?
Wie gefällt euch das neue Designe?

Dienstag, 21. Oktober 2014

DIY Pumpkin Spice Sirup

Schon wieder wurde es hier ruhiger, aber ich war in den Ferien einfach sehr viel unterwegs und das meiste auch relativ spontan.
Heute gibt es ein Rezept und zwar für Pumkin Spice Sirup. Ich denke die meisten von euch kennen den Pumpkin Spice Latte von Starbucks und meiner Meinung nach ist er echt lecker doch mit fast 5€ auch ziemlich teuer. Aus diesem Grund wollte ich mir Pumpkin Spice Latte selber machen und das mit Hilfe dieses Sirups. Das gute daran ist, dass man keine ungewöhnlichen Zutaten braucht und es auch relativ lange hält, da man für einen Kaffee (oder auch in Milch) nicht viel von dem Sirup braucht.



Ihr braucht:
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL gemahlene Muskat
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 50g Kürbispüree (selbstgemacht oder gekauft)
Zuerst wird der Zucker in einem kleinen Kochtopf mit dem Wasser erhitzt. Am besten unter ständigem umrühren damit sich der Zucker gut auflöst. Wenn ihr das Gefühl habt es ist eine Art Zucker Sirup entstanden könnt ihr das Kürbis Püree hinzufügen und gut umrühren. 
Die Gewürze in einer kleinen Schüssel vermischen und zu dem Sirup hinzufügen. Wieder gut umrühren.
Etwas abkühlen lassen und in ein Gefäß geben. Im Kühlschrank hält sich das Sirup mehrere Wochen.
Falls sich nicht alle Gewürze auflösen ist das kein großes Problem, beim trinken bemerkt man davon nichts.

Tipp: Vorm verwenden am besten nochmal gut umrühren.

Guten Appetit !


Habt ihr irgendwelche Post Wünsche?

Sonntag, 5. Oktober 2014

"10 Dinge die mich glücklich machen" Tag

Hey, ich hatte die Idee einfach mal Sachen aufzuschreiben die mich glücklich machen. Ich glaube oder bin mir sicher es gibt schon so einen Tag aber wenn störts.
Kurz nebenbei, ich hab mir vorgenommen so ca. 2x die Woche was zu bloggen (wenn ich es schaffe).
Aber egal jetzt einfach mal die 10 Dinge die mich, unter anderem, glücklich machen:

(sorry hab das bild nur noch in klein)

♥ Lieblingsmusik
♥ Regen, keine Ahnung wie so aber ich liebe Regen, vorallem wenn man drinnen sitzt und zu guckt wie der Regen langsam das Fenster runter rinnt
♥Wenn Leute mir zu meinem Charakter Komplimente machen, du kannst bestimmen wie du bist aber nicht wie du aussiehst also was ist ein größeres Kompliment? Schönen Charakter oder Schönes Aussehen?
♥Meine Katze, was kann glücklicher machen als ein kleines schnurrendes Fellknäuel?!
♥Alte Fotos angucken
♥Wenn ein Paket ankommt, irgendwie hört sich das komisch an aber ich liebe es wenn ein lang ersehntes Paket endlich ankommt
♥Cheerleading, zwar mega anstrengend aber am Ende ist man immer stolz besonders wenn man was neues geschafft oder gelernt hat
♥Mich mit Freunden unterhalten
♥Lesen, in eine fremde Welt eintauchen und alles andere vergessen
♥Wenn sich Leute freuen mich zu sehen (zb. nach den Ferien oä.), sowas liebe ich einfach und ich sehe das als großes Kompliment an

Ich möchte jeden taggen der grade Lust dazu hat. Wenn ihr euch getaggt fühlt und den Tag auch macht lasst mir doch einen Kommentar mit Link da :).
Der nächste Post wird evtl. ein Rezept da ich morgen Geburtstag habe und grade Lust was zu backen (auch wenn ich Kuchen nicht mag ;P) oder ich zeige euch die Geschenke die ich gekriegt habe.
Wenn ihr noch einen Wunsch für einen Post habt schreibt nen Kommentar.
Und wenn ihr euch grade zufällig langweilt stellt mir doch ne frage auf Ask.fm <-- einfach drauf klicken.

Ich hoffe wir lesen uns bald wieder♥

Dienstag, 30. September 2014

Altes 90er Zeugs?

Endlich merkt man richtig was vom Herbst. Ich liebe dieses Wetter einfach und finde es irgendwie traurig ,dass es wieder etwas wärmer werden soll. Aber auch das geht wieder und dann kann ich mich wieder an dem kühlen Herbstwetter erfreuen.
Ich liebe übergroße Jeansjacken einfach und habe auch zwei in meinem Kleiderschrank hängen, die mir meine Mama mal gegeben hat. Da es etwas kälter war in letzter Zeit konnten die Jeansjacken auch mal ins Freie. Am liebsten trage ich sie in Kombination mit Rock/Shorts und Strumpfhose, so wie man bei diesem Outfit auch sehen kann.
Auch die Strupfhose mag ich irgendwie total. Die ist übrigens auch eine alte von meiner Mama ;).
Und wie ihr seht trage ich eine von diesen alten Tattooketten die vor ewiger Zeit mal jeder hatte. Ich hab das jetzt letztens mal auf irgendeinem Bild gesehen und zur ungefähr gleichen Zeit meine alte Kette wieder entdeckt und mich so entschlossen die auch mal wieder zu tragen, was ich jetzt auch irgendwie jeden Tag mache.
Die Fotos hat dieses mal meine kleine Schwester gemacht :).




Jacke-s.oliver
Top-h&m
Rock-h&m
Strumpfhose- vintage,von Mama
Schuhe-dr.martens
Kette-Koolkatkustom

Was haltet ihr von diesen alten Tattooketten? Könntet ihr euch vorstellen sowas wieder zu tragen oder findet ihr die schrecklich und kindisch? Und wie steht ihr zu Oversize Jeansjacken?
Lasst es mich in den Kommentaren wissen :).
Bis hoffentlich zum nächsten mal. ♥